Ihre Stimme für Europa in Berlin!

Herzlich willkommen auf den Seiten der Europa-Union Berlin (EUB). Wir sind Ihre Stimme für Europa! Als Berliner Landesverband der Europa-Union Deutschland (EUD) sind wir ein Teil der größten Bewegung für Europa in Deutschland und in der Hauptstadt für "Europa aktiv". Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns und Europa und laden Sie ein, auf folgenden Seiten mehr über uns zu erfahren.

 

Die Arbeit der Europa-Union Berlin wird finanziell unterstützt von:

 

 

Aktuelles

Europäischer Abend: „Soft Brexit, Hard Brexit oder Brexit-Exit?“
18.04.18

Halbzeit bei den Brexit-Verhandlungen: Der 28. Europäische Abend am 23. April um 18.30 Uhr im dbb Forum in Berlin widmet sich den Perspektiven der europäisch-britischen Beziehungen und analysiert den Stand der Austrittsverhandlungen. Die Europa-Union Deutschland, der dbb beamtenbund und tarifunion und die Deutsch-Britischen Gesellschaft Berlin laden gemeinsam ein.

» weiterlesen
Mut zu Verantwortung für Europa
17.04.18

Die Weichen für Europas Zukunft werden gestellt. Heute spricht Emmanuel Macron vor dem Europäischen Parlament, Angela Merkel in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die überparteiliche Europa-Union Deutschland appelliert an die Bundesregierung, zeitnah gemeinsam mit Frankreich und weiteren willigen Partnern einen ambitionierten Reformplan für die EU zu entwickeln. Die offensichtlichen Missstände in Europa erfordern ein gemeinsames Handeln. Die Bürgerinnen und Bürger erwarten, dass die Probleme der Europäischen Union gelöst werden.

» weiterlesen
Aktion zum Europatag #ZuhauseInEuropa
11.04.18

Wir möchten gerne am Europatag, dem 9. Mai, ein Zeichen für Europa setzten. Dazu brauchen wir Eure Mithilfe! Wir möchten uns gerne an der Aktion „Zuhause in Europa“ beteiligen. Die Idee der Aktion ist am Europatag in den sozialen Medien ein Bild und ein Text zu posten, welches darstellt, dass man mit Europa verbunden und in Europa zuhause ist.

» weiterlesen
Die Wahl in Ungarn – Menetekel für Europa?
10.04.18

Das Enfant terrible der europäischen Politik hat bei den Parlamentswahlen eine große Mehrheit gewonnen. Ob es vor den Wahlen in Ungarn noch Presse- und Meinungsvielfalt gab, wie wir sie hierzulande gewöhnt sind, ist eine andere Frage. Ob die Kommentatoren recht haben, die der EU nun verstärkten Widerstand aus Mittel-Osteuropa prognostizieren, bleibt abzuwarten. Auch Victor Orbán weiß, dass die ungarische Wirtschaft auf die europäischen Fördermittel angewiesen ist. Aber die EU ist mehr als ein Binnenmarkt, mehr auch als eine Transfermaschine. Sie ist eine Wertegemeinschaft.

» weiterlesen
Jahresplanungsgespräch mit der Deutschen Gesellschaft e.V.
26.03.18

Am 23. März 2018 trafen sich die Europa-Union Berlin e.V. und das Europäische Informationszentrum Berlin (Träger: Deutsche Gesellschaft e. V.) um die Jahresplanung 2018 zu besprechen. Die Landesvorsitzende der Europa-Union Berlin e.V., Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, dankte der Deutschen Gesellschaft e.V. für die erfolgreichen Kooperationsprojekte im Jahr 2017 und betonte, wie wertvoll die weitere Zusammenarbeit ist.

» weiterlesen
Hände weg von Schengen: Europa-Union hält an Forderung nach offenen Grenzen fest
19.03.18

„Die Europa-Union Deutschland betont aus aktuellem Anlass, dass die Schengener Verträge eine der größten Errungenschaften des europäischen Einigungsprozesses sind: Offene Grenzen zwischen den europäischen Staaten sind Ausdruck einer Mentalität, die Freiheit und „Einheit in Vielfalt“ real spürbar machen. Es ist uns zur angenehmen Gewohnheit geworden, völlig unkompliziert die verschiedensten Grenzen zu passieren. Doch nicht nur der rein pragmatische Vorteil, den uns die Schengener Verträge brachten und bringen, sondern auch ihre ideelle Botschaft müssen sowohl für die Politikerinnen und Politiker als auch für die Bürgerinnen und Bürger im Schengen-Raum von höchster Priorität sein – schwinden doch mit den Grenzpfeilern auch die Schranken in den Köpfen der Menschen.

» weiterlesen