Was in der SESB passiert

Die staatlichen Europa-Schule Berlin (SESB) mit ihren 30 Standorten und 9 Sprachkombinationen ist so bunt wie ganz Berlin. Das Engagement von Schulleitern, Lehrkräften, Erzieher*innen, Eltern und Schülern geht weit über den alltäglichen Schulbetrieb hinaus.

 

Auf dieser Seite finden sich mehrsprachig Berichte über die vielfältigen Aktivitäten über ganz Berlin. Wir freuen uns, dieser bunten Vielfalt hier einen Platz zu geben.

 

 


26.01.2017: Die Schach-AG der deutsch-griechischen Athene-Grundschule in Lichterfelde-West plant ein jährlich stattfindendes Schachturnier für alle SESB-Grund- und weiterführenden Europaschulen in Berlin ins Leben zu rufen. Mehr...

19.01.2017: Einladung zum Vortrag am 27. März 2017 von Dr. Anja Leist-Villis in der Athene Grundschule: Zweisprachige Entwicklung und Erziehung in den ersten Lebensjahren. Mehr...

09.01.2017: Die AG SESB hat ihr monatliches Treffen auf Einladung der Schulleitung und der GEV am 9. Januar 2017 in den Räumen der Athene-Grundschule (deutsch-griechisch) veranstaltet. Wir haben einen schönen Standort und einen überzeugenden Ansatz der Zusammenarbeit von Regel- und SESB-Zweig kennengelernt. Vielen Dank für die Gastfreundschaft!


09.12.2016: Wir freuen uns über die Unterstützung von Seiten der Politik für die SESB.

- Presseerklärung vom 01.12.2016

Positive Evaluationsergebnisse der SESB in der Presse

29.11.2016: Das bilinguale Angebot für Spanisch an den allgemein bildenden öffentlichen Schulen wird laut Sentasverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft ausgeweitet. Mehr...

18.11.2016: In ihrem Koalitionsvertrag haben die Berliner Koalitionsparteien den Ausbau der SESB mit aufgenommen: "Das erfolgreiche Angebot der Staatlichen Europaschule Berlin wird nachfragegerecht auf Basis der Evaluation weiter ausgebaut und dabei darauf geachtet, dass auch Standorte in den östlichen Bezirken aufgebaut werden" (Zeilen 284ff.)“ Mehr...

Das Berliner Vorzeigeprojekt in der Presse

13.09.2016: In ihrem Artikel "Aufbruchsstimmung und Zukunftssorgen" skizziert Susanne Vieth-Entus im Tagesspiegel wie insbesondere die Staatliche Europa Schule Berlin (SESB) in ihrer Existenz trotz  hervorragender Arbeit bedroht ist aufgrund der fehlenden generellen Bereitstellung von Ressourcen für die Schulbildung in Berlin. Mehr...

22.06.2016: Die Judith-Kerr-Grundschule, deutsch-französischer Standort der SESB, nimmt seit vielen Jahren am Berliner Mini-Marathon teil. Wir treffen uns am Ende der Veranstaltung für ein von den Eltern organisiertes Picknick auf der Wiese gegenüber der Philharmonie im Tiergarten. Für den diesjährigen Mini-Marathon am 24. September 2016 schlagen wir vor, dass die Läuferinnen und Läufer der anderen Standorte der SESB (Grundschulen und Oberschulen) sich auf dieser Wiese um ca. 15:00 Uhr treffen. Es wird die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und diesen besonderen Moment im Jahr gemeinsam zu erleben, wenn die Hauptstraßen der Stadt von den jungen Beinen erobert werden.

Kontakt

Über den Mini-Marathon

22.06.2016: L ‘école Judith-Kerr participe depuis de nombreuses années au mini-marathon de Berlin.
Nous nous retrouvons en fin de marathon sur la pelouse en face duPhilharmonie au Kulturforum, à Tiergarten pour un pique-nique organisé par les parents.
Pour l’édition du 24 septembre 2016, nous proposons que les autres coureuses et coureurs de l’école SESB (écoles primaires et secondaires) se donnent rendez-vous sur cette pelouse vers 15 heures environ. Ce sera l’occasion de mieux se connaître et de partager un moment unique dans l’année où les grandes artères de la ville sont envahies par de jeunes jambes!

16.03.2016: Am Mittwoch, den 16.03.2016 fand in diesem Jahr der Lesewettbewerb in unserer Schule statt. Eingeladen waren die Schule am Arkona Platz, die Regenbogen GS und die Märkische GS.
Wir hatten 2 Stunden Unterricht, bevor der Wettbewerb begann. Die anderen Schulen sind in der 1. Hofpause gekommen. Frau Heitmann hat die Schüler begrüßt und dann wurde ausgelost, wer als erstes in PS Französisch lesen wird, denn der Wettbewerb bestand aus mehreren Teilen:
1. Partnersprache (PS) Buchpräsentation
2. Muttersprache (MS) Buchpräsentation
3. PS einen unbekannten Text lesen          
4. MS einen unbekannten Text lesen
5. Siegerehrung
Für unsere Schule haben Lou Langhammer in PS und Martin Keller in MS gelesen. In der 3. Stunde hat die PS Gruppe und in der 4. Stunde die MS Gruppe gelesen. In der 2. Pause gingen wir wie immer in die Kantine, die anderen Schulen konnten sich am Buffet bedienen. Danach, also in der 5. Stunde, hat die PS Gruppe ihren unbekannten Text  und in der 6. Stunde die MS Gruppe ihren gelesen. Darauf gab es eine Pause von ca. 15 min, in der die Jury über die Gewinner entschieden hat. In der PS Gruppe hat ein Mädchen aus der Märkischen GS und in der MS Gruppe hat Martin aus unserer Schule gewonnen!

16.03.2016: Le concours de lecture des 8ième classes de L ‘École publique européeenne de Berlin  en langue maternelle et langue partenaire française
Raconté par Leonie Lanz, 6a.
Cette année, le concours de lecture a eu lieu dans notre école, la Judith-Kerr. Nos invités étaient Grundschule am Arkonaplatz, Regenbogen GS et Märkische GS. C'était le mercredi 16 mars 2016.

Nous avons eu deux heures de cours avant que le concours ne commence. Dans notre école tous les élèves de 5eme et 6eme classes étaient présents. Je crois que des autres écoles, tous les élèves des 6e classes sont venus ainsi que les jurys des 5e classes.
Les autres écoles sont venues pendant la 1ere pause. Mme Heitmann a fait un discours de bienvenue puis il y a quelqu'un qui a tiré au sort la première personne à lire pour le groupe langue partenaire (LP).

Le concours s'est déroulé en plusieurs parties :
1. LP (langue partenaire) présenter un livre et lire un extrait
2. LM (langue maternelle) présenter un livre et lire un extrait
3. LP lire un texte inconnu
4. LM lire un texte inconnu
5. remise des prix

Lou Langhammer, 6A, a représenté notre école en LP et Martin Keller, 6b, a représenté notre école en LM.

Alors, pendant la 3ième heure le groupe LP a présenté leurs livres et pendant la 4ième heure le groupe LM.

Pendant la deuxième pause, les élèves de notre école ont mangé à la cantine et un buffet avait été préparé pour  les invités. Après le déjeuner, le groupe LP a lu son texte inconnu en 5ième, puis en 6ième heure c'est le groupe LM qui a lu le sien.
Ensuite il y a eu une pause de 15 minutes. Pendant ce temps, le jury a élu les gagnants (car dans chaque groupe il y a eu un gagnant).
Pendant la 6ième heure il y a eu la remise des prix , chaque participant a eu un petit cadeau
Dans le groupe LP, une élève de la Märkische GS a gagné  le premier prix catégorie langue partenaire.. Pour le groupe LM, nous félicitons Martin, de notre 6b, qui a eu  en catégorie langue maternelle le 1er prix!
        
Français, langue maternelle
• Les soeurs Espérance - Tome 2 : Où es-tu Elisabeth ? de Sophie de Mullenheim (lu par Jeanne, Märkisches Grundschule)
• Le Carnet d'Allie  de Meg Cabot (lu par Chiara)
• Ami, entends-tu de Béatrice Nicomède (lu par Martin, Judith-Kerr-GS)
• Flibustière ! de Johan Heliot  (lu par Maly)

Français, langue partenaire
• Zeus à la conquête de l’Olympe de Hélène Montardre (lu par Antoine, Regenbogen-GS)
• Un si terrible secret de Évelyne Brisou-Pellen (lu par Louise de Arkona Platz)
• Pome de Marie Desplechin (lu par Lou, Judith-Kerr-GS)
• Ma première soirée en pyjama de Nathalie Charles (lu par Charlotte, Märkisches Grundschule)

20.5.2016

Sehr geehrte/r Abgeordnete/r,

die Staatliche Europa-Schule Berlin (SESB) ist mit 7000 Schülern die größte Berliner Schule. In 30 Standorten wird zur Hälfte auf Deutsch und zur anderen Hälfte in einer der anderen 9 Sprachen gleichberechtigt von der ersten Klasse bis zum Abitur von Muttersprachlern unterrichtet. Als Schulversuch 1992 gestartet ist sie seit 2012 als Schule mit besonderer pädagogischer Prägung im Schulzgesetz verankert. Wie werden Sie sich für die Weiterentwicklung der SESB einsetzen? Welche Entwicklungsmöglichkeiten sehen Sie ?

In Berlin sind viele Positionen von Schulleiter*innen unbesetzt, auch (absehbar) an einigen SESB-Standorten. Welche Maßnahmen wollen Sie vornehmen, damit diese Schlüsselpositionen zügig besetzt werden? Wie kann dafür gesorgt werden, dass Schulleiter*innen, die SESB-Standorte leiten, entsprechend kompetent und qualifiziert sind, um die  „europäische Dimension“ voranzutreiben?

Berlin ist eine wachsende Stadt mit einem erfreulichen Anstieg der Anzahl von schulpflichtigen Kindern. Bei der Berechnung der Kapazitäten richten sich die Bezirke nach dem Grundsatz, jedes Kind in eine Regelklasse in Wohnnähe einzuschulen. Allerdings werden bereits vorhandene Versuchs- und SESB-Klassen an den Schulen bei der Berechnung nicht berücksichtigt. Hierdurch stehen bei größerem Platzbedarf an Regelklassen die Standorte der SESB-Klassen plötzlich in Frage. Die SESB-Standorte sind nicht gesichert. Wie kann diese Bemessungsgrundlage so geändert werden, dass die Plätze in den SESB-Klassen mitgezählt werden, um die Standorte zu sichern?

Vielen Dank an dieser Stelle für Ihr bisheriges Engagement.

11.05.2016: Am 11. Mai 2016 nahmen wir (die 5. Klassen der Judith-Kerr-Grundschule) am Grand prix de la petite chanson im FEZ teil. Dort haben wir Papaoutai von Stromae (dem belgischen Sänger) gesungen. Wir sind auf der Astrid Lindgren Bühne aufgetreten. Die Halle war riesig, es waren neun Schulen anwesend, unter anderem: die Finow-Grundschule, die Athene-Grundschule, die Katarina-Heinroth-Grundschule, Lew-Tolstoi-Grundschule, die Hausburg-Grundschule, die Charles-Dickens, die Aziz-Nesin und wir. Wir traten als dritte Gruppe auf, das Lied kam sehr gut an. Wir bekamen sehr viel Applaus. Von den anderen Schulen hielt das Publikum auch viel. Am Ende bekamen alle Schulen eine Urkunde und eine Menge Applaus.
Der Wettbewerb „Grand prix de la petite chanson“ findet jährlich im FEZ statt und ist ist ein SESB Veranstaltung.
N., L. (beide 5b) und P. (5a), Danke an Frau Nielsen für ihre Hilfe

11.05.2016: Le mercredi on a été au FEZ pour le grand prix de la petite chanson. Nous, les classes 5a et 5b, on a chanté « Papaoutai » de Stromaé. Les 8 autres écoles étaient les Charles Dickens, Aziz Nezin, Lew Tolstoi, Athene, Katarina-Heinroth, Hausburg, Finow. Le public a bien aimé notre représentation et nous  a beaucoup applaudi. Les autres écoles ont aussi fait de belles représentations. Il y avait des danses et des chants traditionnels. A la fin toutes les écoles ont reçu un diplôme. L’événement „Grand prix de la petite chanson“ se déroule chaque année à FEZ-Berlin (30 minutes en voiture vers Köpenick) et est un événement de l’École publique européenne (EPEB ou SESB) E. et G. de la 5b, Avec le soutien de Madame H. Nielsen.

02.05.2016: Der EU-Projekttag ist jährlicher Anlass, mit jungen Leuten über Europa zu diskutieren. Bundeskanzlerin Merkel und viele Bundesminister besuchten in diesen Tagen Schulen. Auch Regierungssprecher Seibert sprach mit Schülerinnen und Schülern der Sophie-Scholl-Schule (SESB), eine Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe, in Berlin-Schöneberg.

- Artikel auf der Website der Bundesregierung

07.12.2015: Frühes Fremdsprachenlernen an Berliner Grundschulen: Hier ist die SESB unübertroffen. Ist sie auch ein Modell für die "Weltschule", die Berlin heute braucht? Das diskutierte der Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie des Berliner Abgeordnetenhauses am 25.02.2016 in einer Anhörung mit Experten.
- Das Wortprotokoll des Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie des Berliner Abgeordnetenhauses.