Die Europa-Union Berlin vor Ort

Von den Bürgern Europas für die Bürger Europas! 

 

Unser Anliegen ist es, unsere Mitglieder und Interessierte über aktuelle Europapolitik zu informieren. Dazu organisieren wir Vortragsveranstaltungen, Diskussionsforen, Seminaren. Wir fördern den Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Politik.

Seit vielen Jahren richten wir den Europäischen Wettbewerb an Berliner Schulen aus. Unsere Aufgabe ist es, den Nutzen der EU für Berlin und seine Bürgerinnen und Bürger zu zeigen – mit Kampagnen, Aktionen und Informationsständen.

Aktuelle Veranstaltungen & Berichte

Einladung zum EU-Ratspräsidentschaftsgespräch in die Botschaft von Estland am 30. November 2017
13.11.17

Seit dem 1. Juli 2017 hat Estland den Vorsitz des Rates der Europäischen Union. Um über die Schwerpunkte und Ergebnisse der Ratspräsidentschaft zu informieren, laden wir Sie herzlich ein am Donnerstag, den 30. November 2017 um 18.30 Uhr zum Diskussionsabend.

» weiterlesen
Europäischer Abend: „Europäische Solidarität: Was darf's kosten?“ am 4. Dezember 2017
09.11.17

Der 27. Europäische Abend findet am 4. Dezember um 18.30 Uhr im dbb Forum in Berlin statt. Auf Einladung der Europa-Union Deutschland und des dbb beamtenbund und tarifunion diskutieren die Europaparlamentarier Helga Trüpel und Herbert Dorfmann mit den Bundestagsabgeordneten Michael Theurer und Prof. Dr. Lars Castellucci sowie dem Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Christian Calliess über den Wert europäischer Solidarität. Den Impulsvortrag hält Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal.

» weiterlesen
Ankündigung: Europa Kontrovers Spezial "Welches Europa? Ihre Meinung ist gefragt!" am 15. November 2017
26.10.17

In welchem Europa wollen wir leben? Die Debatte über die Zukunft Europas steht nicht nur auf der Tagesordnung, weil im 60. Jahr seit der Gründung der Europäischen Union Geschichte und Perspektiven beleuchtet werden. Vielmehr fordern aktuelle Tendenzen wie das Anwachsen von Populismus und Nationalismus, die Globalisierung von Politik und Wirtschaft, die Folgen von Klimawandel und Flüchtlingsströmen, die Auswirkungen neuer Technologien, sowie Sicherheitsfragen zukunftsweisende Antworten und Strategien. Erste Vorschläge und Szenarien liegen mit dem Weißbuch der Europäischen Kommission auf dem Tisch.

» weiterlesen
Quo vadis Polen? Ein Rückblick zur Veranstaltung über die Beziehungen der EU und Polen
19.10.17

Viele Menschen blicken mit Besorgnis auf die aktuellen Entwicklungen in Polen. Um ein besseres Verständnis der Positionen und Hintergründe aus polnischer Sicht zu bekommen, haben wir am 12. Oktober unter dem Titel „Quo vadis Polen? Die Beziehungen der Europäischen Union und Polens auf dem Prüfstand?“, eine Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Europäischen Informationszentrum Berlin (Trägerschaft: Deutsche Gesellschaft e. V.) und dem Club der Polnischen Versager veranstaltet.

» weiterlesen
„Patientenakte Europa -Burnout einer großen Idee?“
06.10.17

Unter diesem Titel fand am 28. September unsere jährliche Veranstaltung in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa der Reihe „Europa ist hier“ statt. Rund 80 Europainteressierte diskutierten angeregt mit unseren Gästen Michael Cramer MdEP, (Bündnis 90/Die Grünen), Gerry Woop (Staatssekretär für Europa in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa), Michael Jäger (Generalsekretär der Vereinigung Europäischer Journalisten e.V. und Generalsekretär der Taxpayers Association of Europe) und Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann MdEP, Landesvorsitzende der Europa-Union Berlin.

» weiterlesen
Ankündigung: „Quo vadis Polen? Die Beziehungen der Europäischen Union und Polens auf dem Prüfstand?“ am 12. Oktober 2017 um 18.30 Uhr
04.10.17

das Europäische Informationszentrum Berlin (Trägerschaft: Deutsche Gesellschaft e. V.), die Europa-Union Berlin e.V. und der Club der Polnischen Versager laden herzlich ein zur Podiumsdiskussion „Quo vadis Polen? Die Beziehungen der Europäischen Union und Polens auf dem Prüfstand?“ am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18.30 Uhr im Club der Polnischen Versager, Ackerstraße 168, 10115 Berlin (U8 Rosenthaler Platz) ein.

» weiterlesen