Dienstag, 07. Februar 2017
Bremer Aufruf: Es ist Zeit, wieder für ein einiges Europa einzutreten!
Viele Menschen machen sich zunehmend Sorgen um den Zusammenhalt und die Zukunft der Europäischen Union. Zu Recht. Denn es gibt lautstarke Kräfte innerhalb und außerhalb Europas, die den europäischen Zusammenhalt zerstören wollen und einer Renationalisierung, Abschottung und Entsolidarisierung das Wort reden. Es ist Zeit, gegen diese destruktiven Kräfte unsere Stimme zu erheben, laut und vernehmlich. Die Europa-Union Bremen hat deshalb den "Bremer Aufruf" formuliert und wirbt für eine breite Unterstützung durch die Bürgerinnen und Bürger, durch Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Den Bremer Aufruf "Es ist Zeit, wieder für ein einiges Europa einzutreten!" finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier im Wortlaut. Die Europa-Union Bremen wird ihn am 25. März, dem 60. Jahrestag der Römischen Verträge, veröffentlichen und lädt dazu ein, den Forderungen mit einer Unterschrift und der Verbreitung in den eigenen Netzwerken Nachdruck zu verleihen.

Mehr zu dem Projekt finden Sie auf den Seiten der Europa-Union Bremen.


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Bremen, AG Zukunft Europas, Institutionelle Fragen, Europäische Öffentlichkeit und Bürgerbeteiligung
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten