Europa muss in die Berliner Verfassung

Geschafft! Mit der erfolgreichen Abstimmung des Gesetzentwurfs zur Verfassungsänderung wurde am 6. Mai 2021 ein Europabezug in der Berliner Landesverfassung verankert. Maßgeblich für diese Änderung war unser zivilgesellschaftliche Engagement. Vor zehn Monaten haben wir die Kampagne #EuropaInBesterVerfassung ins Leben gerufen und sie mit einem Team von engagierten Mitgliedern umgesetzt. Auf dieser Webseite finden Sie einen Überblick unserer Aktivitäten, Medienberichte und Unterstützer:innen.

Als Stadt zwischen Ost und West prägt Berlin Europa und Europa prägt Berlin. Die Stadt liebt und lebt europäische Freiheit, Vielfalt und Weltoffenheit. Sie ist ein Treffpunkt unterschiedlicher Kulturen und ein Epizentrum der europäischen Integration. Nicht zuletzt in Verantwortung für seine Geschichte, für künftige Generationen und für die vielen Europäer:innen, die hier leben, wollten wir als Europa-Enthusiast:innen ein Bekenntnis zu Europa in der Berliner Landesverfassung. Nur Hamburg und Berlin hatten dies bisher nicht. Diese, von uns eingeforderte, Änderung soll(te) den Abgeordneten gleichermaßen den Auftrag mitgeben, sich für das Zusammenwachsen Europas einzusetzen.

Hier finden Sie unseren Vorschlag zum Gesetzesentwurf (März 2021). Lesen Sie unsere Stellungnahmezum überfraktionellen Gesetzentwurf von SPD, Grüne, Linke, CDU und FDP (April 2021).

Lesen Sie unsere Pressemitteilungen zum Start der Kampagne (22.10.2021) und zum erfolgreichen Abschluss (06.05.2021). Hier finden Sie außerdem das Factsheet.



Europa gehört in die Berliner Verfassung, weil ...

Share-Pic Ana-Maria Trasnea, SPD Treptow-Köpenick

„Europa muss in die Verfassung, weil Europa der Garant für unser aller Zukunft in Frieden und Freiheit ist.“

Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, Landesvorsitzende der Europa-Union Berlin

Share-Pic Hartmut Wiedemann, EUB-Mitglied

Mit dem Europaartikel in der Landesverfassung wird Berlin seiner Schlüsselrolle für die europäische Integration endlich gerecht. Als europäische Metropole übernimmt Berlin auch Verantwortung für die vielen Europäer*innen, die hier zuhause sind.

Share-Pic Dr. Christian Johann, Direktor der Europäischen Akademie Berlin
Share-Pic Luca Argenta, Fondazione Friedrich-Ebert Ufficio di Roma
Share-Pic Linn Selle, Präsidentin EBD
Share-Pic Dr. Sergey Lagodinsky, MdEP
Share-Pic Vincent Venus, Initiator des Y Politik-Podcasts
Share-Pic Sara Stachelhaus, Beisitzerin JEF Deutschland
Share-Pic Malte Steuber, Mitglied im EBD Vorstand, ehem. JEF Bundesvorsitzender

Berlin und die EU beeinflussen sich gegenseitig auf vielen Ebenen. Berlins Schicksal und die geglückte deutsche Wiedervereinigung sind eng mit den Erfolgen der europäischen Integration verbunden.

Share-Pic Hildegard Bentele, MdEP
Share-Pic Manuel Gath

Europa muss in die Berliner Verfassung, weil die EU uns die Grenzen zu unseren europäischen Nachbarn geöffnet und Familien zusammengeführt hat.

Share-Pic Manuel Müller, Blogger Der (europäische) Föderalist
Share-Pic Magali Hübers, stv. Landesvorsitzender der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg
Share-Pic Daniel Jahn, Landesvorsitzender Junge Liberale Berlin
Share-Pic Clara Föller, Bundesvorsitzende JEF Deutschland
Share-Pic Christian Moos, Generalsekretär der Europa-Union Deutschland
Share-Pic Marie-Antonia Witzmann, Ko-Vorsitzende Volt Berlin

Die EU ist für unsere demokratische Zukunft entscheidend. Berliner*innen wollen ein starkes Bekenntnis zur EU und der weiteren europäischen Integration. Ein Europaartikel in der Verfassung würde das verdeutlichen. Das muss die Berliner Politik liefern.

Share-Pic Fritjof Rindermann
Share-Pic Laura Gaissmaier, stellv. Bundesvorsitzende JEF Deutschland

Mit dem Europaartikel in der Landesverfassung wird Berlin seiner Schlüsselrolle für die europäische Integration endlich gerecht. Als europäische Metropole übernimmt Berlin auch Verantwortung für die vielen Europäer*innen, die hier zuhause sind.

Share-Pic Manuel Knapp, Europa-Union Berlin
Share-Pic Nathalie Herberger & Sebastian Steinert, Kommission Europa & Internationales Junge Union Berlin
Share-Pic Simon Pätzold, stellv. Bundesvorsitzender JEF Deutschland
Share-Pic Prof. Dr. Ulrike Guérot, Professorin, Publizistin und Gründerin vom European Democracy Lab

Europa muss in die Verfassung, weil Berlin europäische Geschichte geschrieben hat.

Share-Pic Stella Meyer, stellv. Bundesvorsitzende JEF Deutschland

Europa muss in die Berliner Verfassung, weil Berlin europäische Freiheit, Vielfalt und Weltoffenheit lebt. Wir möchten Europa ganz konkret in den Fokus der Berliner Politik stellen.

Share-Pic Barend Wolf, Vorsitzender der Partei der Humanisten Berlin
Share-Pic Jan Roessel, Co-Sprecher Europa Professionell Berlin
Share-Pic Gerry Woop, Staatssekretär für Europa
Share-Pic Larissa Montag, stellv. Bundesvorsitzende JEF Deutschland
Share-Pic Florian Staudt, Europa-Union Berlin
Share-Pic Hannes Lauter
Share-Pic Mario Schäfer, Beisitzer JEF Deutschland
Share-Pic Roman Simon, MdA
Share-Pic Gaby Bischoff. MdEP

Viele Berliner*innen fühlen sich als Europäer*innen, auch weil unsere Stadt Bürger*innen aus ganz Europa eine neue Heimat bietet.

Share-Pic Prof. Gudrun Schmidt-Kärner, Präsidentin Preis Frauen Europas

Aktuelle Neuigkeiten der Europa-Union Berlin