Botschaftsgespräch

Einladung: Diskussionsabend mit dem belgischen Botschafter S. E. Geert Muylle

Im Rahmen ihres traditionellen Botschaftsgesprächs lädt die Europa-Union Berlin e.V. Sie gemeinsam mit der Botschaft des Königreiches Belgien in Deutschland und den Jungen Europäischen Föderalist:innen Berlin-Brandenburg e.V.  ganz herzlich zu einem Diskussionsabend mit dem belgischen Botschafter S. E. Geert Muylle ein.

Die Veranstaltung findet statt am
Dienstag, den 16. April 2024
um 17:30 Uhr
(Einlass ab 17:00 Uhr)
in der belgischen Botschaft
Jägerstraße 52-53, 10117 Berlin

Die belgische Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2024 steht unter dem Motto "Schützen, Stärken, Vorausschauen". Geprägt wird sie durch die Europawahlen am 9. Juni 2024, die einen spannenden Moment der Meinungsäußerung für die Bürgerinnen und Bürger der EU darstellen.

Darüberhinaus hat Belgien sich für seine Amtszeit als EU Ratspräsident folgende Prioritäten gesetzt:  Verteidigung von Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Einheit, Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, Vorantreiben des grünen und gerechten Wandels, Stärkung der Sozial- und Gesundheitsagenda, Schutz der Bevölkerung und der Grenzen sowie Förderung eines globalen Europas.

Welche konkreten Maßnahmen zur Unterstützung der Jugendbeteiligung an der Europawahl 2024 sind geplant? Wie kann Belgien den EU-Beitrittsprozess der Westbalkan-Staaten, Ukraine und  Moldau voranbringen? Wie kann Belgien die Wahrung der Integrität des EU-Binnenmarktes unterstützen und die digitale sowie technologische Souveränität der EU stärken?  Wo konnten bereits Fortschritte erzielt werden? Und was steht für die letzten Wochen der belgischen Ratspräsidentschaft noch auf dem Programm?

Diese und weitere Fragen wollen wir auf unserer Veranstaltung diskutieren. Wenn Sie am Botschaftsgespräch teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte bis Dienstag, den 09. April 2024 an. Die Anzahl an Plätzen in der Botschaft ist limitiert, sodass die Anmeldebestätigung für eine Teilnahme vor Ort zwingend erforderlich ist.


Leider ist keine Anmeldung mehr möglich, da alle Plätze vergeben sind. Wir würden uns aber sehr freuen, Sie bei unseren anderen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


Nächste Termine