Diskussionsabend zur polnischen Ratspräsidentschaft

In einer gemeinsamen Veranstaltung der Europa-Union Berlin, der Europa-Union Brandenburg und der Botschaft der Republik Polen in Berlin gab S.E. der polnische Botschafter Dr. Marek Prawda eine realistische Einschätzung der Arbeit der polnischen Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2011. Auch wenn die tägliche Arbeit der Ratspräsidentschaft von den drei wichtigsten Themen des Jahres, Krise, Krise und nochmals Krise, bestimmt sei, so warf er auch einen Blick auf die Themen „Sicherheit“ und „Offenheit“, die neben „Wachstum“ die Prioritäten der Ratspräsidentschaft bilden.

Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier.

TwitterFacebookLinkedInEmail
Europa Machen
TTIP Buergerdialoge
Europa Jetzt