Über uns

Online-Bürgerdialog „Inflation Reduction Act und Green Deal Industrial Plan – EU und USA zwischen Klimaschutz und Protektionismus?“ am 21. März 2023

Bringen Sie Ihre Anliegen und Fragen ein bei unserem ersten Online-Bürgerdialog des Jahres 2023! Diskutieren Sie am 21. März von 17:00 bis 18:30 Uhr zum Thema „Inflation Reduction Act und Green Deal Industrial Plan – EU und USA zwischen Klimaschutz und Protektionismus?“ mit Anna Cavazzini MdEP, Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz im Europäischen Parlament, Thomas Eibl, Referent in der Abteilung für Wirtschaftspolitik der Wirtschaftskammer Österreich, und Daniel Sahl-Corts, Geschäftsführer Hauptstadtbüro Berlin des VDMA e.V.

 

Im August 2022 verabschiedete der US-Kongress den Inflation Reduction Act, ein rund 400 Milliarden Dollar umfassendes Investitionspaket vornehmlich für den Klimaschutz. Doch das Gesetz hat auch Bedenken über die Zukunft des Investitionsstandorts Europa ausgelöst, sodass die Europäische Kommission am 1. Februar 2023 den Green Deal Industrial Plan vorstellte, ein Maßnahmenpaket, um die EU im Wettbewerb mit den USA und China zu stärken. Doch wie „grün“ sind die beiden Pakete wirklich? Stehen sie im Einklang mit den Regeln der Welthandelsorganisation? Benötigt die EU langfristig einen Souveränitätsfonds? Darüber möchten wir mit Ihnen im Rahmen unseres nächsten Bürgerdialogs sprechen!

Wir laden Sie am Dienstag, den 21. März 2023, von 17:00 bis 18:30 Uhr herzlich zu unserem Online-Bürgerdialog „Inflation Reduction Act und Green Deal Industrial Plan – EU und USA zwischen Klimaschutz und Protektionismus?“ ein. Bringen Sie Ihre Anliegen und Fragen ein und treten Sie in den Dialog mit:

Anna Cavazzini MdEP, Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz im Europäischen Parlament

Thomas Eibl, Referent in der Abteilung für Wirtschaftspolitik der Wirtschaftskammer Österreich

Matthias Zelinger, Leiter CC (Kompetenzzentrum) Klima&Energie des VDMA e.V.

Moderation: Thomas Kopsch, Ko-Leiter der AG Europäische Wirtschaftspolitik und stellv. Vorsitzender des Bundesausschusses der Europa-Union Deutschland e.V.

JETZT HIER ANMELDEN

Der Online-Bürgerdialog wird von der überparteilichen Europa-Union Deutschland e.V. als Teil des Bürgerdialogprojekts „Europa – Wir müssen reden!“ veranstaltet und durch das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung gefördert.

Wir freuen uns, Sie bei unserem Online-Bürgerdialog begrüßen zu dürfen!

Newsletter abonnieren