Mitglied werden Spenden

Wer wir sind Unsere
Positionen
Unsere
Forderungen
Unser
Newsletter
Mitglied
werden

Programmhinweis

Die baltischen Staaten in der Zeitenwende
rbb Inforadio am 27.11.22 um 11 Uhr und um 20 Uhr

Am 24.11. um 18:30 wurde es still im Saal und die Aufnahme begann. Für viele Gäste unserer Veranstaltung eine neue Erfahrung. Live bei einer Radioaufzeichnung dabei sein, das macht man auch nicht alle Tage. Und noch spannender als das Setting war natürlich die Diskussion. Alda Vanaga (Botschafterin der Republik Lettland), Bettina Hagedorn, MdB (SPD), Dr. Kai-Olaf Lang (Stiftung Wissenschaft und Politik) und Dr. Funda Tekin (Direktorin am Institut für Europäische Politik) diskutierten über die neuen Herausforderungen, vor denen die baltischen Staaten und Deutschland im Hinblick auf den Ukrainekrieg stehen. Die Moderation übernahm Dietmar Ringel vom rbb24 Inforadio. Weiterlesen...


Termine

25. November 2022, 9:15 - 14:00
Europa im Wandel: Wo steht Deutschland?
Europäisches Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin

27. November 2022, 11:00 und 20:00 (Wiederholung)
Die baltischen Staaten in der Zeitenwende
rbb Inforadio

12. Dezember 2022, 19:00
Café Europa - Weihnachtsspecial


Kiezspaziergang durch das europäische Hellersdorf

Bei schönstem Septemberwetter spazierten wir mit etwa 20 Teilnehmenden am Sonntag den 25.09.2022 durch Hellersdorf. In Kooperation mit der EU-Beauftragten des Bezirks Marzahn Hellersdorf, Sandra Brumm, wurde eine Route vorbereitet. Vom Rathaus aus ging es zunächst zum Europaviertel Hellersdorf. Ihren Namen verdanken die dortigen Bauten dem Vorhaben, die Fassaden mit europäischen Motiven zu dekorieren. » weiterlesen

Europa im Kiez – Spaziergang durch Tegel auf den Spuren Europas

"Mit Kind und Kegel – nach Tegel!" Getreu diesem Motto zog es am 16. September 2022 eine gesellige Runde aus Alt und Jung, vom Baby bis zur rüstigen Rentnerin, in den Norden Berlins, um hier die Spuren Europas im Kiez zu entdecken. Los ging es in der Humboldt-Bibliothek mit grandiosem Blick zum Tegeler Schloss, das im Anschluss auch gleich angesehen wurde. » weiterlesen

Jahresmitgliederversammlung 2022

Die legendär schönen Räume in der Europäischen Akademie (EAB) in Berlin-Dahlem. Ein heller Spätsommermorgen. Und ein geniales Konzept. Unsere diesjährige Mitgliederversammlung am 24. September war eine Versammlung mit Pfiff. Am Vormittag nämlich ließen wir erst einmal die Mitglieder und Gäste zu Wort kommen. In drei Gruppen beugten sie sich über drei für unsere Arbeit elementare Fragestellungen und ließen die Köpfe rauchen. » weiterlesen

Preisverleihung des Europäischen Wettbewerbs 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand die Preisverleihung des Europäischen Schülerwettbewerbs endlich wieder statt. Und wie: Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden im großen Festsaal des Roten Rathauses empfangen und geehrt. Im Wappensaal des Rathauses wurden einige ihrer Werke ausgestellt. Der Andrang zur Veranstaltung war so groß, dass der Saal aus allen Nähten platzte. Dass die Stühle nicht ausreichten, tat der Atmosphäre keinen Abbruch. Es war im Gegenteil ein fröhliches wuseliges Beisammensein. Als die Hausherrin,… » weiterlesen

„EUROPA (ER)FAHREN“ – 50 Jahre Interrail

50 Jahre Interrail – aus unserer Sicht ein Grund zum Feiern. Die Berliner Landeszentrale für Politische Bildung sah es genauso. Also organisierten EUB und LZPB/Europe Direct am 9. Juni 2022 gemeinsam einen Abend der Rückschau und des Ausblicks auf eine erstaunliche Erfindung des Jahres 1972: das Ticket (nicht nur) für junge Leute, das auf allen Eisenbahnstrecken Europas gilt. » weiterlesen

Logo Verfassungskampagne

Europa in bester Verfassung

Europa ist in der Berliner Verfassung. Als Stadt zwischen Ost und West hat Berlin Europa und Europa Berlin mitgeprägt. Unsere Stadt lebt europäische Freiheit, Vielfalt und Weltoffenheit. Hier geht es zu unserer Kampagnenseite.


Konferenz zur Zukunft Europas

Ab dem 9. Mai 2021 waren die Bürger:innen Europas aufgerufen, ihre Vorstellungen und Ideen für ein geeintes Europa in der Konferenz zur Zukunft Europas einzubringen und zu diskutieren. Die Europa-Union Berlin ist Teil der Berliner Initiative zur Konferenz zur Zukunft Europas und begleitet den Diskussionsprozess in Berlin aktiv. 


Aktuelles

Italien hat gewählt - Persönlicher Einwurf von EUD-Generalsekretär Christian Moos

Fast genau 100 Jahre nach Mussolinis Marsch auf Rom triumphiert eine neofaschistische Partei in den italienischen Parlamentswahlen. Die Anführerin der Fratelli d‘Italia, Giorgia Meloni, hat sich über weite Phasen des Wahlkampfs in einen Schafspelz gehüllt. Schon glauben Optimisten, sie werde diesen angesichts der wirtschaftlichen Realitäten und finanzpolitischer Zwänge nicht mehr ablegen. Das ist aber eine kurzsichtige Analyse. » weiterlesen

„Parlamentswahl in Italien – Rechtsruck als Vorbote für die Europawahl 2024?“ - Online-Bürgerdialog am 28.09. um 18 Uhr

Am 25. September findet in Italien die Parlamentswahl statt, die nicht nur als Schicksalswahl für Italien, sondern die gesamte EU gilt. Treten Sie in den virtuellen Dialog mit Laura Garavini, Mitglied des italienischen Senats und stellv. Fraktionsvorsitzende von Italia Viva-P.S.I., Axel Schäfer, MdB und Vorsitzender der Deutsch-Italienischen Parlamentariergruppe, sowie Julia Unterberger, Mitglied des italienischen Senats und Vorsitzende der Autonomiegruppe. » weiterlesen

Einladung zum europäischen Bürgerdialog am 24.09.22 - Eine Kooperationsveranstaltung

Die Europa-Union Mecklenburg-Vorpommern lädt in Kooperation mit der Europa-Union Deutschland zum jährlichen Bürgerdialog „Wie weiter mit der Europäischen Union“ am Sonnabend, den 24.09.2022, ab 15.30 Uhr in die Europäische Akademie Mecklenburg-Vorpommern in Waren (Müritz), Eldenholz 23, ein. » weiterlesen

„Eine Zweitstimme für Europa 2024?“ – Rückblick auf den Online-Bürgerdialog am 6. September 2022

Bekommen alle EU-Bürgerinnen und -Bürger eine zweite Stimme bei der Europawahl 2024? Mehr als 130 Teilnehmende diskutierten mit Chantal Kopf (Bündnis 90/Die Grünen), MdB und europapolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, Stephan Thomae (FDP), MdB und parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion, zuständig für das Wahlrecht, und Tobias Winkler (CSU), MdB und Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, beim ersten Online-Bürgerdialog nach der Sommerpause. » weiterlesen

EUD-Generalsekretär Christian Moos zur Rede Ursula von der Leyens

Die EU-Kommissionspräsidentin hat den richtigen Ton gefunden. Europa und seine Mitgliedstaaten müssen die Ukraine so unterstützen, politisch, militärisch, finanziell, dass der russische Aggressor keines seiner Kriegsziele erreicht. Die Ukraine gehört zu Europa. Es ist richtig, dass sie Beitrittskandidatin ist. Alle freien Staaten Europas, die sich dem Einigungswerk anschließen wollen, müssen diese Perspektive haben. » weiterlesen