Herzlich willkommen auf den Seiten der Europa-Union Berlin (EUB). Wir sind Ihre Stimme für Europa! Als Berliner Landesverband der Europa-Union Deutschland (EUD) sind wir ein Teil der größten Bewegung für Europa in Deutschland und in der Hauptstadt für "Europa aktiv". Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns und Europa und laden Sie ein, auf folgenden Seiten mehr über uns zu erfahren.



Aktuelles

JEF und EUD starten neue Seminarreihe: Online-Verbandsakademie

Wir lassen uns von Covid-19 nicht unterkriegen! Deshalb starten JEF und EUD die neue Seminarreihe "verbands:stoff Online-Verbandsakademie". » weiterlesen

#WeAreInThisTogether - Aktion für europäische Solidarität

Der nächste EU-Gipfel steht an. Dabei werden die Regierungschef*innen diskutieren, wie wir wieder aus der Krise herauskommen. Uns beunruhigt die Situation in Italien. Wir sehen es mit großer Sorge, dass sich derzeit offenbar viele Italiener*innen enttäuscht von der EU abwenden. Dabei ist klar, dass wir nur gemeinsam gut aus dieser Krise kommen. Daher haben wir zusammen mit anderen Organisationen für Mittwoch, den 22. April 2020 eine Aktion für europäische Solidarität geplant!   » weiterlesen

Rainer Wieland und Christian Moos zum EU-Finanzgipfel: Europa ist handlungsfähig!

„Die erzielte Einigung der EU-Finanzminister zeigt europäische Handlungsfähigkeit und Solidarität, auch wenn sie hinter den von einigen Staaten vehement geforderten Corona-Bonds zurückbleibt“, schreiben EUD-Präsident Rainer Wieland und EUD-Generalsekretär Christian Moos in einem Statement für das europäische Nachrichtenportal Euractiv.de. » weiterlesen

digiCafé Europa am 9. April 2020

Auch in den Zeiten des Kontaktverbots wollen wir nicht auf unseren monatlichen Stammtisch verzichten. Deshalb findet das Café Europa ab jetzt vorerst digital statt! Wir freuen uns , dass wir unsere stellvertretende Landesvorsitzende Lisa Paus MdB als Referentin begrüßen dürfen. Sie wird einen kurzen Einstieg rund um die Diskussion der europäische Finanzpolitik in Zeiten der Corona-Krise geben. Alle Details zur Einwahl hier... » weiterlesen

EBD-Präsidentin zu ungarischem Notstandsgesetz: „Europa braucht in Krisen mehr Demokratie und unabhängige Medien und nicht weniger!“

Europa-Union Generalsekretär Christian Moos, Mitglied des Vorstands der EBD, schließt sich den Worten von EBD-Präsidentin Linn Selle an: „Persönlich wie im Namen der überparteilichen Europa-Union Deutschland sage ich in aller Deutlichkeit: Viktor Orbán und die Ungarn regierende Fidesz-Partei stehen nun endgültig außerhalb der europäischen Werte. Alle Verantwortlichen in Deutschland und Europa müssen Budapest unmissverständlich klar machen, dass für einen autoritären Staat kein Platz in der Gemeinschaft ist. Die abschüssige Bahn, auf… » weiterlesen